MİNE FİLM


KADRİ YURDATAP


Mine Film wurde 1975 von Kadri Yurdatap gegründet. Viele bedeutende Filme des Türkischen Kinos, die von Mine Film produziert wurden, wurden in zahlreichen nationalen und internationalen Film Festivals gezeigt. Hier eine kleine Auswahl:




  • 1974 "Kızgın Toprak" (The Grave), spielte beim Taschkent Film Festival
  • 1985 "Dul bir Kadın" (A Lonely Women), ausgezeichnet als Bester Film beim Antalya Film Festival
  • 1985 "Bir Avuç Cennet" (A Handful Paradise), ausgezeichnet als "Drittbester Film" beim Antalya Film Festival
  • 1986 "Ağa" (Agha), ausgezeichnet als Bester Film beim Istanbul Film Festival
  • 1988 "Av Zamanı" (Die Jagd), spielte in Berlin Film Festival
  • 1988 "Herşeye Rağmen" (Despite Everything), spielte beim Film Festival Cannes
  • 1990 "Benim Sinemalarım" (My Cinemas), spielte beim " Semaine de la Critique part " des Cannes Film Festivals
  • 1993 "Dönersen Islık Çal" (Wistle If You Come Back), spielte beim Film Festival in Venedig
  • 1993 Zıkkımın Kökü" (Bull Shit), ausgezeichnet als Bester Film beim Adana Film Festival
  • 1995 "İz" (Trace), ausgezeichnet als Bester Film beim Istanbul Film Festival und spielte beim Moskau Film Festival
Mine Film/Kadri Yurdatap gaben vielen neuen Regisseuren die Möglichkeit, ihren ersten Film zu machen. Unter den Regisseuren, die dieser Möglichkeit die Chance verdanken, ihr Talent erfolgreich unter Beweis zu stellen sind: Orhan Oguz, Nisan Akman, Firuzan, Gülsüm Karamustafa and Yesim Ustaoglu.

Kadri Yurdatap ist der Vorsitzende von SESAM, (Türkische Produzenten Vereinigung).