LUNA FILM GMBH

GUDRUN RUZÝCKOVA-STEINER


Gudrun Ruzicková-Steiner studierte Kunstgeschichte, Theater und Deutsche Philologie an der FU Berlin. Sie arbeitete am Schiller- and Schloßparktheater in Berlin, beim Theater in Düsseldorf, und - als Lektorin und Redakteurin - am Dortmunder Theater von 1964 bis 1968.

Bevor sie die Luna-Film GmbH gründete, arbeitete Gudrun Ruzicková-Steiner für den Basis-Filmverleih, Berlin (1975 bis 1980), im Vertrieb, bei der PR, and als stellvertretende und leitende Produzentin.

Luna-Film GmbH wurde 1980 gegründet.

Eine Auswahl ihrer Filme als Produzentin:








  • 2001 Berlin Is In Germany - Hannes Stöhr
  • 2000 Finnlandia - Eleni Ampelakiotou & Gregor Schnitzler
  • 1999 Downhill City - Hannu Salonen
  • 1998 Zirkus Um Zauberflöte - Percy Adlon
  • 1997 Not A Love Song - Jan Ralske
  • 1996 Guevote - Rolando Sanchez
         Bandagistenglück - Maria T. Camoglio
  • 1995 Das Glück Meiner Schwester - Angela Schanelec
         Unbestandig Und Kühl - Sandra Nettelbeck
  • 1994 Inzest - Ein Alptraum - Michael Stock
         Ohne Ende?
  • 1992 Perlasca - Nina Gladitz
  • 1991 I Was On Mars - Dani Levy
  • 1989 Der Achte Tag - Reinhard Münster
  • 1988 RobbyKallePaul - Dani Levy
  • 1987 Linie 1 - Reinhard Hauff
  • 1985 Tarot - Rudolf Thome
  • 1984 Der Tod Des Weissen Pferdes - Christian Ziewer
  • 1982 Der Mann Auf Der Mauer - Reinhard Hauff
         Grenzenlos - Josef Rödl
  • 1981 Die Bleierne Zeit - Margarethe von Trotta
         Schnelles Geld - Koplin / Stegmüller
  • 1980 Berlin Chamissoplatz - Rudolf Thome
         Jetzt Und Alles - Dieter Meier
  • 1979 Das Ende Des Regenbogens - Uwe Friessner